Am vergangenen Wochenende 25./26. September 2021 haben in Bad Mergentheim die Vollversammlungen der Jugendleiter und der Frauenreferenten mit Neuwahlen stattgefunden.
Neu gewählt wurde als DRB-Jugendreferent  
Frank King, WTB

Als seine beiden Stellvertreter Marina Müller, NBD , Michael Stärk, BRB

Dem neuen Jugendausschuss gehören ferner an: Frauenreferentin Martina Göhringer, Jugendsprecher Etienne Kinsinger, Kinderschutzbeauftragte Saskia Buchwald,
sofern die Änderung der Jugendordnung von der Delegiertenversammlung so bestätigt wird.

Die Frauenvollversammlung hat als Frauenbeauftragte gewählt  Martina Göhringer, WTB

ls ihre beiden Stellvertreter Udo Grieß, RHL, Cindy Latz, SRL

Um das Amt als stellvertretende Frauenreferentin hatte sich noch die Hamburgerin Janine Neumann beworben, war aber in der Stichwahl mit weniger Stimmen unterlegen. Danke für die Kandidatur.

Die genannten Personen müssen nun nur noch durch die DRB-Delegiertenversammlung am 13. November 2021 bestätigt werden.

Auf der Tagung haben sich die Jugendleiter u.a. mit den Deutschen Jugendmeisterschaften 2021 und 2022 befasst. Dabei bedankte sich Klaus Blank ganz besonders bei den bisherigen Ausrichtervereinen der Deutschen A-Jugend-Meisterschaften RSV Stendal und SV Warnemünde für den Mut und die aufwendige Vorbereitung und Ausrichtung unter Corona-Bedingungen. Dies tat er ebenso bereits im Voraus bei den beiden Ausrichtervereinen der Deutschen B-Jugendmeisterschaften ASV Ladenburg und SAV Torgelow.

Weiterhin befassten sie sich in einer Art Brainstorming mit evt. notwendigen Änderungen bei den DMM der Schüler und Jugend, mit Änderungen der Jugendordnung, dem Wiesel- und Ri-Ka-Abzeichen sowie dem weiteren Vorgehen bei der Gründung eines zu gründenden Juniorteams.

Ich möchte mich an der Stelle nochmals ganz herzlich bei meinen bisherigen Stellvertretern Sören Ullrich und Peter Walz für die hervorragende vertrauensvolle Zusammenarbeit bedanken, wie auch bei allen Mitgliedern des Jugendausschusses, allen Jugendleitern, ebenso bei allen Mitgliedern des Frauenreferates.

Anmerkung: Die ausschließlich männliche Form wurde nur der besseren Lesbarkeit wegen gewählt.

Klaus Blank